Neues Crash für PC & Switch - Entlassungen bei Capcom Vancouver - News

128 Aufrufe
Published
Nix verpassen, GameStar abonnieren: http://bit.ly/2sxnSkb

Themen am 6.2.18:

Neues Crash-Spiel für 2019, Umsetzungen für PC/Switch
Die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy war ein voller Erfolg für den Publisher Activision, der offenbar gerade damit beschäftigt ist, das Comeback der Beutelratte weiter auszubauen. So steht in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazin Licensing Source Book Europe, dass die HD Collection noch in diesem Jahr auf die Nintendo Switch und den PC kommen soll. Das behauptet zumindest die für Crash-Merchandising zuständige Firma GB eye.
Zudem sei auch ein neues Crash-Spiel in Arbeit, das 2019 erscheinen soll. Noch ist unklar, ob es sich dabei um eine komplette Neuentwicklung oder mehr Remakes bereits bekannter Crash-Titel handelt. Die HD Collection hat sich erstaunlich gut verkauft und das obwohl Activision nur wenig Marketing dafür gemacht hat.

Dead-Rising-Entwickler in Schwierigkeiten
Keine guten Nachrichten von Capcom Vancouver. Wie das Magazin Kotaku berichtet, sollen beim kanadischen Dead-Rising-Entwickler nicht nur 50 Mitarbeiter entlassen, sondern auch das nächste Dead-Rising-Spiel deutlich kleiner werden. Außerdem wird ein weiteres, noch geheimes Projekt eingestampft.
Sofern die Zahlen stimmen, verliert Capcom Vancouver damit ein fünfter seiner Mitarbeiter. Das nicht angekündigte Geheimprojekt sollte ein Third-Person-Actionspiel in einer alternativen Zeitlinien-Version von New York sein.
Das nächste Dead Rising-Spiel soll ebenfalls als Folge der Entlassungen im Umfang kleiner werden. Offiziell angekündigt wurde das Projekt noch nicht. Der letzte Ableger Dead Rising 4 ist nach einem Jahr Xbox- bzw. PC-exklusivität vergangenen Dezember auch für PS4 erschienen.


Beta-Termin für Ancestors Legacy
Ancestors Legacy, dass neue Spiel von Destructive Creations startet schon morgen in die Open Beta. Ab dem 6. Februar (also heute im Laufe des Tages) kann man den Echtzeit-Strategietitel dann kostenlos ausprobieren.
Die Beta enthält alle vier Fraktionen, drei Maps und kann mit bis zu sechs Spielern gespielt werden.
Den Client gibt’s dann über Steam zum Download. Ancestors Legacy soll am 22. Mai erscheinen.

GameStar auf Facebook: http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: http://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.