Der beste Ego-Shooter, der nicht danach aussieht - DUSK im Test

63 Aufrufe
Published
Spiele für Steam, Uplay und Co. digital bei Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0 (Werbung)
Schon im Early Access konnte der Ego-Shooter DUSK viele Käufer begeistern, die Steam-Reviews lobten das Retro-Spiel als "äußerst positiv". Und daran hat sich nach dem offiziellen Release seit 10. Dezember 2018 nichts geändert, wie wir auch im Test zu DUSK feststellen. Dabei sieht der Shooter auf den ersten Blick wirklich nicht nach einem Hit aus, wie ihr auch in unserem Test-Video zu DUSK sehen könnt.
Im Video erklären wir aber, warum DUSK, das größtenteils als Ein-Mann-Projekt entwickelt wurde, so ein guter Ego-Shooter ist, wenn man sich auf den 3D-Old-School-Look aus den 90er-Jahren einlassen kann.
Mehr Retro-Shooter gefällig?
2019 erwarten uns noch weitere Highlights für Fans von Retro-Shootern. So soll auch Ion Maiden aus dem Early Access entlassen werden, bislang ist ja nur die Demo-Kampagne spielbar. Außerdem bekommt Blood eine Neuauflage von den Nightdive Studios und dann ist da noch der Ego-Shooter Prodeus, der ebenfalls auf einen Retro-Look setzt und dabei trotzdem richtig gut aussieht.
GameStar auf Facebook: https://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: https://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.