AMD vs. Nvidia - Hat Radeon 2019 wieder eine Chance?

78 Aufrufe
Published
Spiele für Steam, Uplay und Co. digital bei Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0 (Werbung)
Auf dem Grafikkartenmarkt herrscht seit einiger Zeit ein Ungleichgewicht. Während AMD in diesem Jahr nur die Mainstreamgrafikkarte Radeon RX 590 veröffentlichte, definiert Nvidia mit der RTX 2000-Serie die Oberklasse und das Highend neu und zieht auf und davon – sowohl in Sachen Performance als auch beim Preis.
Im Video erklärt unser Hardware-Redakteur Christoph Liedtke die aktuelle Lage auf dem Grafikkartenmarkt und fasst die Gerüchte rund um AMDs kommende Navi-Architektur zusammen.

Die effiziente Pascal-Generation (GTX 1000) wird indes weiterverkauft und duelliert sich mit AMDs Polaris (RX 500) in der Mittelklasse und mit AMDs Vega (RX Vega 56 und Vega 64) in der Oberklasse. Zwar ist AMD bei Preis und Leistung größtenteils auf Augenhöhe, besitzt aber bei ähnlicher Performance eine deutlich höhere Leistungsaufnahme und hat Nvidia im Highendsegment nichts entgegenzusetzen.

Entspannt zurückgelegt hat sich AMD indes nicht, mit den Ryzen-CPUs setzt man Intel unter Druck und das Geschäft mit den Semi-Custom-Lösungen für die aktuellen und kommenden Konsolen ist ein wichtiges Standbein für das Unternehmen. Aber auch eine neue GPU-Architektur ist für 2019 gesetzt: Navi soll bereits zur Consumer Electronics Show (CES) vorgestellt werden und in den darauffolgenden Monaten des neuen Jahres in den Handel gelangen.

Navi soll zunächst das Mainstreamsegment attackieren, deutlich effizienter sein und eine Performance bis zum Niveau einer Geforce RTX 2070 bieten. Bislang gingen Gerüchte gehen davon, dass AMD die neuen Grafikkarten unter dem Namen RX 600-Serie verkaufen will. Andere Quellen wollen von einem ganz anderen Namensschema gehört haben, dass analog zur kommenden Ryzen 3000-Serie passen könnte: Radeon RX 3000.

Die neue Namensgebung könnte zudem Nvidia bei der Benennung ihrer nächsten Generation ein Dorn im Auge sein. So könnten sich womöglich Radeon RX 3080 und Geforce RTX 3080 gegenüber stehen und Käufer schnell verwirren. Diese Praxis übt AMD aber bereits bei den Prozessoren mit Ryzen 3, 5 und 7 (analog zu Intel Core i3, i5 und i7) sowie den Chipsätzen aus.

GameStar auf Facebook: https://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: https://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.