Kriege JA, Naturkatastrophen NEIN - Warum haben Spiele Angst vor der Natur?

32 Aufrufe
Published
Spiele für Steam, Uplay und Co. jetzt digital bei Gamesplanet.com kaufen: http://bit.ly/2of1MR0 (*)

Mit Disaster Report 4: Summer Memories gibt es seit Kurzem ein Spiel, in dem eine Naturkatastrophe im Gameplay-Mittelpunkt steht. Das ist für Videospiele eine ziemliche Besonderheit, denn meist sind solche Ereignisse nur Kulisse oder Begleiterscheinung. Kriege bespielsweise sind viel öfter zentraler Bestandteil von Spielen. Warum die Natur für Spiele und Spiele-Entwickler eine besondere Herausforderung ist, erklärt unser Redakteur Jonas Gössling in diesem Video und liefert dabei auch ein Fazit zu Disaster Report 4, das es für PC, PS4 und Xbox One gibt.

#GameStar #DisasterReport4 #Naturkatastrophen

***********************************************
Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus: https://bit.ly/2uU529W

Mehr zu Disaster Report 4: Summer Memories:
https://www.gamestar.de/spiele/disaster-report-4-summer-memories,14231.html

Folgt uns!
Facebook: http://www.facebook.com/GameStar.de
Twitter: http://twitter.com/gamestar_de
Instagram: https://www.instagram.com/gamestar.de

*Hinweis zur Werbung: Gamesplanet.com ist der offizielle PC-Spiele-Partner von GameStar.de und GameStar Plus. Wenn ihr dort Spiele kauft, unterstützt ihr unseren Youtube-Kanal und die GameStar-Website.
Kategorien
Spiele
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video