Solo- & Duos in Apex Legends Dateien aufgetaucht - Entlassungen bei Activision - News

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

Danke für Deine Bewertung!

Eingetragen von admin
47 Aufrufe
Weitere Infos zu Anthem: https://www.gamestar.de/anthem
Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus: https://bit.ly/2uU529W
Nix verpassen, GameStar abonnieren: http://bit.ly/2sxnSkb

Dieses Video wird unterstützt von Anthem. Unser Partner hat keinerlei inhaltlichen Einfluss auf unsere unabhängige redaktionelle Berichterstattung.

News-Themen am 11.02.2019

Hinweise auf Solo & Duo-Modus in Apex

Aktuell kann man Apex Legends nur im Dreier-Team spielen. Allerdings haben jetzt aufmerksame Spieler in den Programmdateien Hinweise auf Solo- und Duo-Matchmaking gefunden. Das berichtet der Twitter-Kanal Apex-Update.
Offiziell bestätigt ist das nicht, Respawn bietet aktuell nur 3er-Teams an und hat auch keinen Zeitplan angekündigt, ob und wann Duos oder Solo-Modus kommen.
Trotz beeindruckender Spieler- und Twitch-Zuschauer-Zahlen, lief bei Apex in den letzten Tagen aber nicht alles rund. So musste Respawn wegen Verbindungsproblemen auf allen Plattformen die Server neu starten und per Hotfix Probleme lösen. Aktuell scheint alles wieder zu laufen.

Entlassungswelle bei Activision Blizzard

Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg wird’s diese Woche unangenehm für Mitarbeiter von Activision Blizzard. Obwohl der Publisher das ganze nicht offiziell bestätigt hat, schreibt Bloomberg, dass noch diese Woche hunderte Stellen gestrichen werden. Die Entlassungen sollen am Dienstag kommuniziert werden.
Activision hatte kein einfaches Jahr. Neben dem negativen Feedback zu Diablo Immortal hatte man sich auch von Bungie und der Destiny-Marke getrennt.

Phoenix Point verschoben

Das Rundentaktik-Spiel Phoenix Point kommt später. Ursprünglich hatte das neue Spiel von XCOM-Schöpfer Julian Gollop diesen Sommer erscheinen sollen.
Jetzt soll Phoenix Point erst im September erscheinen. Dadurch soll das Spiel mehr Feinschliff abbekommen.
Als kleines Trostpflaster sollen Kickstarter-Unterstützer im März eine neue Vorabversion des Spiels bekommen.

GameStar auf Facebook: http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: http://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.