Knallt's bei Sea of Thieves jetzt richtig?

51 Aufrufe
Published
Spiele für Steam, Uplay und Co. digital bei Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0 (Werbung)

Mit dem Anniversary Update wurde Sea of Thieves Ende April 2019 um viele neue Inhalte erweitert. Das war auch bitter nötig, denn das Online-Piratenspiel hat seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2018 mit einem Content-Problem zu kämpfen.

Das Anniversary Update hat Sea of Thieves nun um die Story-Kampagne Tall Tales mit neun rätsellastigen Quests und um den PvP-Modus "Die Arena" erweitert. Darin jagen fünf Piraten-Crews nach Schätzen und versuchen sich diese dann auch noch abzunehmen.

Ähnlich wie in einem Battle-Royale-Spiel sind die Runden auf etwas über 20 Minuten begrenzt und finden in einem zufällig ausgewählten kreisförmigen Gebiet irgendwo auf der Open-World-Karte von Sea of Thieves statt.

Das kostenlose Geburtstagsvideo brachte auch Neuerungen wie Angeln und Kochen ins Spiel. Was diese ganzen Erweiterungen taugen, lassen wir uns im Video-Interview von Streamer Tamyhro erklären, der das Spiel schon rund 1.100 Stunden lang gespielt hat.

Hier geht's zu seinem Twitch-Kanal: https://www.twitch.tv/tamyhro

Sea of Thieves auf GameStar.de:
https://www.gamestar.de/spiele/sea-of-thieves,1676.html

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de

GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.