PUBG bekommt Waffen-Skins - Neuer Fortnite-Rekord auf Twitch - News

131 Aufrufe
Published
Spiele für Steam, Uplay und Co. jetzt digital bei Gamesplanet.com kaufen. http://bit.ly/2of1MR0
Weitere Infos zu LG: http://bit.ly/2DMMB6w
Alle Infos zum Gewinnspiel: http://www.gamestar.de/gewinnspiele/lgnews,837.html

Nix verpassen, GameStar abonnieren: http://bit.ly/2sxnSkb

Themen am 27.03.2018:

PUBG bekommt Waffenskins & neues Matchmaking
Wie in der Roadmap versprochen gibt’s jetzt auch die ersten Waffenskins in PUBG. Seit heute können die Spieler auch auf den Live-Servern aus Triumph und Raider-Crates neue Bemalungen für Waffen bekommen.
Die Raider-Crates kann man mit BP kaufen, für Triumph Crates muss man zudem noch kostenpflichtige Schlüssel kaufen. Dafür ist die Drop-Rate in letzteren höher.
Als Dankeschön gibt’s übrigens einen SCAR-L-Skin für’s einjährige Jubiläum des Spiels beim Einloggen geschenkt.
Zudem testen die Entwickler ein neues Matchmaking-System, bei dem Spieler erstmal nur noch Server aus ihrer Region angezeigt bekommen. Trotzdem bleibt es nach wie vor Möglich, die Server-Region manuell zu wechseln und so mit Spielern aus aller Welt zusammenzuspielen.

Schon wieder neuer Fortnite-Twitch-Rekord
Und schon wieder ein neuer Fortnite-Twitch-Rekord: So hat der spanische Youtuber elrubius zusammen mit zig anderen Streamern und YouTubern über eine Million Zuschauer gleichzeitig erreicht.
Der Fortnite-Event wurde zudem auch auf anderen Kanälen übertragen und hat damit in Summe sogar nochmal deutlich mehr Publikum erreicht, als der bisherige Rekordhalter Ninja mit Gast-Star Drake.
Verwunderlich ist das ganze aber nicht, immerhin folgen allein elrubius 28 Millionen Abonnenten auf YouTube.

Hinweis auf neues Star Wars Open-World-Spiel
Ein neues Lebenszeichen vom Star Wars Spiel von EA Vancouver. Denn aktuell sucht man dort per Stellenausschreibung einen Lead Online Engineer. Kurzeitig war in dem Text die Rede davon, diese Position für ein Open-World-Spiel im Star Wars-Universum anzutreten, den Open-World-Passus hat EA inzwischen aber aus dem Text entfert.
Unklar bleibt, was für ein Star Wars-Spiel das nun wird. Denn EA Vancouver hat nach der Schließung von EA Visceral die Überreste von Project Ragtag, dem linearen Singleplayer-Star-Wars-Projekt von Uncharted-Autorin Amy Hennig übernommen. Ob die Story rund um eine Schurkenbande angesiedelt zwischen Episode 4 und 5 dort weiterentwickelt wird, oder man komplett von vorne anfängt ist nicht bekannt.


GameStar auf Facebook: http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: http://twitter.com/gamestar_de
Kategorien
Spiele
Kommentare deaktiviert.